Close

Fintech Banken sind Online-Finanzinstitute, die vielfach ein Bankkonto bei einer herkömmlichen Bank ersetzen können. „Fintech“ steht hierbei für Finanztechnologie. Fintechbanken sind also Finanzdienstleister, die über eine E-Money Lizenz verfügen. Es handelt sich um regulierte Unternehmen, die allerdings nicht über ein Filialnetz (wie herkömmliche Banken) verfügen, sondern nur online (über eine Webseite oder App) erreichbar sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Banken bieten Fintech Banken zumeist innovative Lösungen an (z.B.: komfortable Apps, einfache Überweisungen, Geld versenden an andere Nutzer direkt innerhalb der Fintech Bank) und sind deutlich flexibler. So erfolgt die Kontoeröffnung komplett online.

01 Übersicht der Fintech Bankkonten für Privatpersonen

02 Übersicht der Fintech Bankkonten für Unternehmen und Freelancer

03 Übersicht der Fintech Zahlungsdienstleiter

04 Übersicht ehemalige Fintechs

 

NEU!, und deshalb noch nicht in der offiziellen Tabelle: Echtes US-Bankkonto, zugänglich für EU-Bürger. Kein Informationsaustausch, Eröffnung komplett online. Hier bereits jetzt in die Warteliste eintragen …

 

Fintech Banken, die alle wichtigen Funktionen eines europäischen Bankkontos anbieten (Onlinekonto, eigene IBAN, eigene Kreditkarte):

Monese ⭐⭐⭐⭐⭐

Sitz: UK. *Bonus über diesen Link:
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App, guter Service
  • EUR (IBAN) und GBP (UK) Account
  • sehr schnelle Verifizierung
  • Lastschriften möglich (bietet fast kein Fintech)
  • keine Auslandseinsatzgebühren bis 2000 € / Monat
  • 200€ / Monat gebührenfrei Geld abheben
  • Geschäftskonten möglich (UK)
Standard-Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Versandgebühren: 4,95 €

*Bonus von 15€: Hierfür im Anmeldeprozess diesen Code hinterlegen: LESLI546
Mit Wohnsitz EU
Paysera ⭐⭐⭐⭐

Sitz: Litauen
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Litauen)
  • Kreditkarte, VISA
  • hervorragende App
  • Service: Gut, Antwort innerhalb 24 h
  • Geschäftskonten möglich (auch Non-EU)
  • Erfahrung bereits seit 2004
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,45 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 3,00 €

Weltweit verfügbar
Transferwise Borderless ⭐⭐⭐

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • hervorragende App
  • Accounts in EUR, USA, UK und Canada
  • Service: gut
  • Günstigste Möglichkeit, Geld international zu verschicken
  • Geschäftskonten möglich (auch Non-EU)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Weltweit verfügbar
Sogexia ⭐⭐⭐

Sitz: Frankreich
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • keine App
  • Lastschriften möglich (bietet fast kein Fintech)
  • Service: gut
  • Geschäftskonten möglich (nur EU)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 10,00 €

Mit Wohnsitz EU
Revolut ⭐⭐⭐

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarte, Master- oder VISA-Card
  • gute App, guter Service
  • Unterstützung von vielen Währungen
  • EUR (IBAN) und GBP (UK) Account
  • gute Exchange Rates
  • keine Auslandseinsatzgebühren bis 6000 € / Monat
  • 200€ / Monat gebührenfrei Geld abheben
  • Geschäftskonten möglich (nur EU)
Standard-Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 5,00 €

Mit Wohnsitz EU
ePayments

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App
  • Service: gut und schnell
  • verschiedenste Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, darunter auch Bitcoin
  • Business-Konten möglich
Konto: kostenfrei, einmalige Kartenausstellung: 4,95 €, Kreditkarte: 0,00 € / Monat wenn Umsatz im Vormonat über 300,00 € (ansonsten 2,40 € / Monat)

Weltweit verfügbar
DiPocket

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Polen)
  • Kreditkarte, VISA / Mastercard
  • gute App
  • Service: Gut
  • keine Geschäftskonten
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz EU
Viabay

Sitz: Deutschland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App
  • Service: gut
  • Günstigste Möglichkeit, weltweit
  • Bargeld abzuheben (5,00 € pauschal)
Kreditkarte: 19,90 € pro Jahr (Partnerkarte nur 14,90 € pro Jahr), Einmalige Kartenausstellung: 69,90 € (inkl. 3 weiteren kostenlosen Partnerkarten)

Mit Wohnsitz EU
WESTSTEIN

Sitz: Lettland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Litauen)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • hervorragende App
  • Service: gut
  • SEPA- und SWIFT Zahlungen möglich, ein- und ausgehend
  • Geschäftskonten möglich
Kontoeröffnung: 0,00 €, Kreditkarte: 0,00 €, Konto: 1,00 € / Monat inkl. Kreditkarte

EU, EWR, Liechtenstein, Island und Norwegen
anytime

Sitz: Frankreich
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (FR oder UK)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • keine App
  • Service: gut
  • Geschäftskonten möglich (nur EU)
Kontoeröffnung: 35,00 €, Konto: 14,50 € / Monat inkl. Kreditkarte

Mit Wohnsitz EU
Prospero

Sitz: Malta
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Malta)
  • war früher "Paymix"
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App
  • Service: gut
Konto: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €, Kreditkarte: 12,00 € / Jahr, keine Auslandseinsatzgebühren für Zahlungen

Weltweit verfügbar
iCard

Sitz: Bulgarien
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, VISA
  • gute App
  • Service: gut
  • Geschäftskonten möglich für POS (Annahme von Kreditkarten)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €, Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Weltweit verfügbar
Leopay

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Bulgarien)
  • Kreditkarte, VISA / Mastercard
  • gute App
  • Service: Sehr, sehr langsam
  • Geschäftskonten möglich
  • Vorsicht: Zweifel an Seriösität: So werden über Nacht die akzeptierten Wohnsitzländer geändert, und tausende Accounts eingefroren und gekündigt (10/2018).
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €, Keine Auslandseinsatzgebühren für Zahlungen (POS)

Nur noch EU
Trejdoo

Sitz: Polen
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, VISA
  • keine App
  • Account in PLN, EUR, USD, CHF, GBP and NOK
  • Service: gut
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz EU
VirPAY

Sitz: Ungarn
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, VISA
  • keine App
  • Account in HUF, EUR, USD, GBP, CHF und CAD
  • Service: gut
  • Business-Konten möglich
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz EU
Money+Card

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Malta)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App
  • Service: gut
  • Währungskonten in EUR, CHF und GBP
  • Geschäftskonten möglich (nur EU)
Konto: 1,00 € / Monat, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 4,00 €

Weltweit verfügbar
Worldclearing

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Irland)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • unterstützte Währungen: EUR, SEK, GBP, DKK, NOK and USD
  • keine App
  • Service: gut
Kontoeröffnung und einmalige Kartenausstellung: 197,00 €, Konto: 3,77 € / Monat inkl. Kreditkarte

Mit Wohnsitz EU
imagin bank

Sitz: Spanien
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Spanien)
  • Kreditkarte, VISA
  • gute App
  • Service: gut
  • keine Geschäftskonten
  • Tochter der CaixaBank
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz Spanien
Pocopay

Sitz: Estland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Estland)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • gute App
  • Service: gut
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz Estland, Holland, Spanien oder Finnland
Fire.com

Sitz: Irland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Irland)
  • Kreditkarte, VISA
  • gute App
  • Service: gut
  • Geschäftskonten möglich (sehr geringe Auswahl, da Beta)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz UK und Irland
GLOBCOIN

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, Mastercard
  • keine App
  • Account in HUF, EUR, USD, GBP, CHF und CAD
  • Konto/Karte nur auf Einladung (Online Bewerbung notwendig)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Mit Wohnsitz EU
Mistertango

Sitz: Litauen
Direkt zum Anbieter ...
  • Vorsicht: Nachdem Mistertango 2018 die Kreditkartenlizenz verloren hatte, wurden 2019 massenhaft Accounts gekündigt. Nicht vertrauenswürdig.
  • Eigene IBAN (Litauen)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • hervorragende App
  • Service: gut
  • Einzahlung mit Bitcoin möglich
  • Geschäftskonten möglich, (auch Non-EU), allerdings sehr teuer
Derzeit keine Kartenausstellung, Privat-Konto: 0,00 € / Monat, Kreditkarte: kostenfrei

Weltweit verfügbar

 

*Die Banken WB21 und Breder Suasso sind zwar oft genannte Fintechs, einschlägige Berichte lassen jedoch an der Seriösität dieser Instiutte zweifeln. Sie sind deshalb in dieser Auflistung nicht aufgeführt.

 

Fintech Banken, die sich (nur) an Freelancer und Unternehmen richten:

Paysera ⭐⭐⭐⭐⭐

Sitz: Litauen
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Litauen)
  • Kreditkarte, VISA
  • hervorragende App
  • Service: Gut, Antwort innerhalb 24 h
  • Geschäftskonten möglich (auch Non-EU)
  • Erfahrung bereits seit 2004
Standard-Konto: 1€ / Monat, Kreditkarte: 0,45€ / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Weltweit verfügbar
Cashaa ⭐⭐⭐⭐⭐

Sitz: UK. *jetzt bereits vorregistrieren:
Direkt zum Anbieter ...
  • eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Modernstes Business-Konto. Erfüllt alle nur erdenklichen Anforderungen.
  • komplette Integration von Kryptowährungen
  • SEPA Zahlungssystem
  • internationale Transaktionen
Verschiedene Kontomodelle. Start-Konto 0,00 € / Monat

Weltweit verfügbar
Payoneer ⭐⭐⭐

Sitz: USA
Direkt zum Anbieter ...
  • für Freelancer und Unternehmen
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Konten in EUR/USD/GBP/JPY/CNY
  • Schnelle Verifizierung
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: gut
kostenfreier Account, Kreditkarte: 29,95 $ pro Jahr, Einmalige Kartenausstellung:

Weltweit verfügbar
Transferwise Borderless ⭐⭐⭐

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, Mastercard
  • hervorragende App
  • Accounts in EUR, USA, UK und Canada
  • Service: gut
  • Günstigste Möglichkeit, Geld international zu verschicken
  • Geschäftskonten möglich (auch Non-EU)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Weltweit verfügbar
Fidor Bank

Sitz: Deutschland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, MasterCard
  • hervorragende App
  • Service: etwas langsam
  • Erfahrung bereits seit 2009
Kontoführung: Kostenfrei wenn mehr als 10 Transaktionen / Monat, ansonsten 5,00 € / Monat

Nur für Firmen mit Sitz in Deutschland
Kontist

Sitz: Deutschland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, MasterCard
  • hervorragende App
  • Service: etwas langsam
  • Verschiedenste Kontomodelle
Kontoführung: von 0,00 € bis 12,00 € / Monat, je nach Ausstattung

Nur für Firmen mit Sitz in Deutschland
HOLVI

Sitz: Finnland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • nur für Freelancer, keine Unternehmen
  • Kreditkarte, Mastercard
  • zwei Kontomodelle: Basic und Pro
Basic-Konto: kostenfrei, Pro-Konto: 8,00 € / Monat. Kreditkarten: keine Karte beim Basic-Konto, bei Pro enthalten

Verfügbar in Deutschland, Österreich, Finnland, Estland
Penta

Sitz: Deutschland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN (Deutschland)
  • Kreditkarte, MasterCard
  • Einige Innovative Features
  • Service: etwas langsam
Kontoführung zwischen 0,00 € und 19,00 € / Monat, je nach Kontomodell

Nur für Firmen mit Sitz in Deutschland
Currenxie

Sitz: Hong-Kong
Direkt zum Anbieter ...
  • für SME´s und Online-Händler
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, MasterCard
  • Konten in EUR/USD/HKD/JPY
  • Langwierige Verifizierung, inkl. telefonischem Interview
kostenfreier Account

Weltweit verfügbar
  • Eigene IBAN (UK)
  • Kreditkarten, MasterCard
  • Integrierte Belegerfassung (Handykamera)
  • Einige Innovative Features
  • Schnittstellen zu Buchhaltungsprogrammen
  • Service: etwas langsam
Kontoführung von 5 GBP - 10 GBP / Monat

Für Unternehmen mit Sitz in Dänemark, UK, Schweden und Deutschland
iBanFirst

Sitz: Belgien
Direkt zum Anbieter ...
  • Für Unternehmen
  • Eigene IBAN
  • internationale Transaktionen
Konto: 50 € / Jahr, kostenfrei ab 100'000 € Devisenzahlungen / Jahr

Verfügbar in der EU
  • eigene IBAN
  • Kreditkarte, Mastercard
  • einfaches Preismodell
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: 0,00 € pro Jahr, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Verfügbar in UK
AP Wilson

Sitz: Dubai
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarten
  • gedacht als Zahlungskarte für internationale Mitarbeiter
  • einfache internationale Zahlungen
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 10,00 €, keine Auslandseinsatzgebühren

Weltweit verfügbar
Coconut

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • eigene IBAN
  • Kreditkarte, Mastercard
  • einfaches Preismodell
  • Start und Grow Account
Start-Konto: kostenfrei, Grow-Konto: 4,95 £ / Monat, Kreditkarte: 0,00 € pro Jahr, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €

Verfügbar in UK
Paymix

Sitz: Malta
Direkt zum Anbieter ...
  • eigene IBAN
  • Kreditkarten, Mastercard
  • Service: gut
  • versteht sich mehr als Plattform für andere Kreditkartenanbieter
Konto: 20,00 € / Monat, Einmalige Kartenausstellung: 15,00 €, Kartengebühr: 20,00 €

Weltweit verfügbar
TrustPay

Sitz: Slowakei
Direkt zum Anbieter ...
  • Für Freelancer und Online-Händler
  • eigene IBAN
  • Kreditkarten
Kontoeröffnnung: kostenfrei, Konto: 5 € / Monat

Verfügbar in der EU
B2BPay

Sitz: Finnland
Direkt zum Anbieter ...
  • eigene IBAN
  • SEPA Zahlungssystem
  • internationale Transaktionen
SEPA-Überweisungen kostenfrei, Überweisungsgebühr innerhalb von Europa: 1%, keine Kontoführungsgebühren

Weltweit verfügbar

 

Außerdem findest du hier einen guten Überblick, wenn du einen Zahlungsanbieter für einen Online-Shop suchst: www.about-payments.com

 

Fintech Banken, die sich als Zahlungsdienstleister verstehen,
und je nach Anbieter noch weitere Funktionen anbieten:

AdvCash ⭐⭐⭐⭐⭐

Sitz: Belize
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • sehr viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • sehr viele Auszahlungsmöglichkeiten
  • Einzahlung mit Bitcoin möglich
  • Service: gut
  • Kreditkarte, Mastercard
kostenfreier Account, Kreditkarte: kostenfrei, Einmalige Kartenausstellung: 4,95 €

Weltweit verfügbar
Skrill ⭐⭐⭐⭐

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Geldempfang über Einzahlung, Bitcoin, Giropay, Karna, Rapid u.v.m.
  • gedacht für internationale Zahlungen mit geringen Gebühren
  • App vorhanden
  • Kreditkarte, Mastercard
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 10,00 €, Kreditkarte: 10,00 € pro Jahr

Weltweit verfügbar
I-Account ⭐⭐⭐⭐

Sitz: Hong-Kong
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Geschäftskonten möglich
  • hohe Flexibilität durch verschiedene Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarte, Mastercard
kostenfreier Account, Kreditkarte: kostenfrei, bei Inaktivität (18 Monate): 5,00 USD / Monat

Weltweit verfügbar
Worldfirst

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • gedacht für internationale, günstige Geldtransfers
  • als Geschäftskunde kann man Konten in UK, US, EU, Australia & Canada eröffnen
kostenfreier Account, niedige Gebühren für internationale Zahlungen

Weltweit verfügbar
Yuropay

Sitz: Hamburg
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: Gut
  • Geschäftskonten möglich
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 9,90 €, Kreditkarte: 29,00 € / Jahr, keine Auslandseinsatzgebühren bei Zahlungen

Weltweit verfügbar
Worldcore

Sitz: Tschechien
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Einzahlung mit Bitcoin möglich
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: Gut
  • Geschäftskonten möglich
  • ausgehende Zahlungen teuer
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 20,00 €, Kreditkarte: 0,00 €, keine Auslandseinsatzgebühren für Zahlungen

Weltweit verfügbar
Payeer (Empfehlung)

Sitz: Georgien
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Einzahlung mit Bitcoin möglich
  • sehr viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • sehr viele Auszahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: Gut
  • Geschäftskonten möglich
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 9,99 €, Kreditkarte: 0,00 €

Weltweit verfügbar
Payza

Sitz: Canada
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Einzahlung mit Bitcoin möglich
  • sehr viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: Gut
  • Geschäftskonten möglich
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 19,95 USD, Kreditkarte: 0,00 €

Weltweit verfügbar
Neat

Sitz: Hong-Kong
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN
  • lokaler Hong-Kong-Account
  • Kreditkarte, Mastercard
  • App vorhanden
  • Service: Gut
  • Business-Konten möglich
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €, Kreditkarte: 0,00 € / Jahr

Weltweit verfügbar
Entropay

Sitz: Malta
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN
  • spezialisiert auf virtuelle Kreditkarten
  • Service: Gut
  • Tochter der BOV (Bank of Valletta)
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 0,00 €, Gebühren bei Aufladung

Weltweit verfügbar
PAPAYA

Sitz: Malta
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: Gut
  • Geschäftskonten möglich
kostenfreier Account, Einmalige Kartenausstellung: 10,00 €, Kreditkarte: 1,00 € / Monat, weitere Gebühren

Mit Wohnsitz Malta, Italien, Spanien und Griechenland
NETELLER

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • sehr viele Einzahlungsmöglichkeiten, darunter auch Bitcoin
  • sehr viele Währungen
  • bietet E-Commerce Lösungen
kostenfreier Account, Kreditkarte (Net+ Prepaid Mastercard), Einmalige Kartenausstellung: 10,00 €, Kreditkarte: 10,00 € pro Jahr

Weltweit verfügbar, Kreditkartenur in der EU
Moni

Sitz: Finnland
Direkt zum Anbieter ...
  • keine eigene IBAN oder Konto, Einzahlung über Referenzkonten
  • gute App
  • Karte: Mastercard
  • gedacht für Kartenzahlungen und Gemeinschaftskonten
kostenfreier Account, Karte: 2,00 € / Monat

Mit Wohnsitz EU

 

 

Ehemalige Fintech Banken, die heute über eine Banklizenz verfügen:

N26

Sitz: Deutschland
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: schlecht
  • Geschäftskonten möglich, nur für Freelancer
Standard-Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei für "early birds", also gleich mitbestellen

Verfügbar in der EU (auch hier nicht alle Länder verfügbar)
Bunq

Sitz: Niederlande
Direkt zum Anbieter ...
  • Eigene IBAN
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: gut
  • Geschäftskonten möglich (nur wenige Länder)
Bunq free: kostenfrei, aber keine Kreditkarte enthalten. Bunq premium: 7,99 € / Monat, 3 Karten enthalten.

Verfügbar in der EU
Monzo

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • UK Bank Account
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: gut
  • gute App
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei

Verfügbar in UK
Starling Bank

Sitz: UK
Direkt zum Anbieter ...
  • UK Bank Account
  • Kreditkarte, Mastercard
  • Service: gut
  • gute App
  • Geschäftskonten möglich (UK)
Konto: kostenfrei, Kreditkarte: kostenfrei, keine Auslandseinsatzgebühren

Verfügbar in UK

 

 


 

Fintech Banken: Sinn und Zweck einer Fintech Bank

Wofür benötigst du eigentlich ein Bankkonto? Für das Senden und Empfangen von Geldern, und das Bezahlen und Geld-Abheben per Kreditkarte – richtig? Normalerweise sind dies die häufigsten Anwendungszwecke eines Bankkontos. Doch – benötigst du hierfür eine Bank? Womit sich Banken oftmals schwer tun, ist für Fintech Banken eine Selbstverständlichkeit:

  • Einfache und schnelle Kontoeröffnung (online)
  • Innovative Leistungen, wie z.B. Apps, die in Echtzeit Zahlungen anzeigen
  • Kein unnötiger Datenaustausch (Fintech Banken unterliegen nicht dem Internationalen Informationsaustausch)
  • Keine unnötigen Schufa-Abfragen o.ä. Die Konten werden im Guthaben geführt

Das einzig nennenswerte Bankkonto, das alle Vorteile einer Fintech Bank bietet (kostenfreies Konto, gute App, weltweit kostenfrei Geld abheben und bezahlen) ist das Cash-Konto der DKB – absolut empfehlenswert. Ansonsten sind Fintech Banken bei herkömmlichen Bankdienstleistungen den alten Banken bei weitem überlegen.

Vorteile von Fintech Banken können sein: Einfache und schnelle Kontoeröffnung, auch für Schuldner geeignet (eine Schufa-Abfrage erfolgt für gewöhnlich nicht), innovative Produkte sowie günstiges und sicheres Banking.

Interessant sind hierbei vor allem Fintech Banken, die alle Funktionen eines herkömmlichen Bankkontos abdecken, d.h.: Eigene IBAN, Kreditkarte um online und offline zu bezahlen, App für Mobile Banking. In der Auflistung findest du auch Fintech Banken, die dir keine eigene IBAN anbieten, sondern du Geld über eine Sammel-IBAN einzahlen musst, diese ersetzen ein Bankkonto nur bedingt und sind entsprechend gekennzeichnet. In der Liste enthalten sind ebenfalls Anbieter, die früher Fintech Banken waren, und mittlerweile eine eigene Banklizenz verfügen (z.B. N26), sind aber auch entsprechend gekennzeichnet.

Banken sind im allgemeinen eher schwerfällige Dinosaurier, die ihre Kunden mit allen Formalitäten belästigen (müssen). Die Finanzindustrie wurde im Zuge diverser Krisen in der Vergangenheit – und auf der anderen Seite aufgrund bekannter Geldwäsche- und Steuerhinterziehungsskandale immer weiter reguliert. Etwas mehr Ruhe und Flexibilität hat man mit einem Fintech Bankkonto. Zwar agieren auch diese Anbieter nicht im luftleeren Raum – kriminelle Machenschaften werden auch von Fintech Banken nicht toleriert. Jedoch sind diese Anbieter schlicht und einfach moderner aufgestellt, und für die Standard-Banking-Anforderungen bestens geeignet. Mehr zum Thema Fintech findest du hier bei wikipedia.

Mögliche Nachteile einer Fintech Bank

Neben all diesen Vorteilen läßt sich nur ein einziger Nachteil ausmachen: Die Fintech-Banken unterliegen nicht der Einlagensicherung der entsprechenden Länder. Geschäftsbanken mit einer Vollbanklizenz jedoch verfügen über eine Einlagensicherung von 100.000 €. Das bedeutet: Sollte eine „normale“ Bank (z.B. Sparkasse, Volksbank) pleite gehen, erhalten die Kunden ihre Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 € zurück. Alles darüber wird nicht erstattet.

Jedoch: Warum gibt es diese staatliche Einlagensicherung? Richtig: Weil herkömmliche Banken mit ihren Kundengeldern spekulieren, und somit auch Verluste machen können. Hand aufs Herz: Oftmals möchtest du überhaupt nicht wissen, was deine Bank mit deinem Geld alles macht und unterstützt. So sind mehrere Banken im Zuge der letzten Banken-Krise Pleite gegangen, weil in großer Teil der Investitionen in faulen Krediten angelegt war.

Fintech Banken jedoch kümmern sich nicht um Spekulationen, sondern um Bankgeschäft. Sie verdienen ihr Geld z.B. bei Zahlungen mit Kreditkarte, genaue: mit der Spanne zwischen deiner Zahlung als Kunde, und den Prozenten, die einem Händler bei Kreditkartenzahlung abgezogen wird. Manche Anbieter erheben für die ein- oder andere Dienstleistung noch moderate Gebühren.

Ab du einer Fintech Bank größere Geldbeträge anvertrauen möchtest, liegt selbstverständlich bei dir. Banken sind in der Vergangenheit immer wieder pleite gegangen, Fintech Banken noch nicht.

Eröffnung eines Accounts bei einer Fintech Bank

Da Fintech Anbieter keine Filialen (wie Banken) besitzen und unterhalten, verläuft die Kontoeröffnung etwas anders, nämlich online. Mittlerweile haben allerdings sich auch einige Banken dieses Verfahren abgeschaut, und bieten eine Kontoeröffnung mit sogenanntem „Video-Ident“ an. Was du in jedem Fall benötigst, um ein Bankkonto bei einem Fintech zu eröffnen: Einen aktuellen Ausweis oder Reisepass (bei britischen Anbietern genügt oftmals der Führerschein), und eine aktuelle Utility Bill, zu deutsch: Verbrauchsrechnung.

Mit Reisepass oder Ausweis verifizierst du deine Identität. Mit der Verbrauchsrechnung bestätigst du deinen Wohnsitz, also deine Adresse. Als Verbrauchsrechnung auf jeden Fall anerkannt: Strom-, Wasser-, Telefon- oder Internet-Rechnung auf deinen Namen. Was die meinsten Fintech Provider ebenfalls akzeptieren, ist ein Kontoauszug (bank statement) einer bestehenden Bankverbindung, auf der dein Name und die Adresse angegeben sind.

Zusätzlich benötigst du für die Kontoeröffnung eine E-Mail Adresse (für Korrespondenz, und um ggf. ein Session-Passwort zu verschicken) und eine Mobilnummer, die ebenfalls für sicherheitsrelevante Verfahren (z.B. 2FA) hinterlegt wird.

Kreditkarten bei Fintech Banken

Ein reines Online-Bankkonto für ein- und ausgehende Zahlungen ist schön und recht, aber schließlich möchtest du hin- und wieder etwas bezahlen, oder Bargeld an einem Automaten abgehen? Für diesen Zweck benötigst du eine Kreditkarte, die alle der o.g. Anbieter anbieten. Anbieter ohne Karte werden in der Liste nicht aufgenommen. Genaugenommen handelt es sich bei den Karten nicht um Kredit- sondern um Debitkarten. D.h.: Die Karten werden auf Guthabenbasis geführt – du kannst dich nicht verschulden. So sind die Karten entweder direkt mit deinem Konto verknüpft (z.B. Revolut), oder du kannst die Karte mit dem von dir gewünschten Betrag aufladen (z.B. Paysera), und somit den verfügbaren Betrag regulieren. Da die meisten der Fintech Banken über hervorragende Apps verfügen, kannst du die Karte jederzeit per Knopfdruck aufladen, temporär oder dauerhaft sperren, oftmals die PIN ändern, und je nach Anbieter noch weitere Einstellungen vornehmen.

Nachdem du eine Karte bestellt hast dauert es in der Regel 1-2 Wochen, bis die Karte bei dir eintrifft. Anschließend schaltest du die Karte in deinem Online-Konto frei (Mißbrauchsschutz), und kannst sie daraufhin verwenden. Gängig sind Karten von VISA und Mastercard.

Vergleich verschiedener Fintech Banken

Auch bei Fintechs gibts es unterschiedliche Angebote und Gebühren. Der Anbieter, der ein paar Cent pro Monat für seine Kreditkarte verlangt muss deshalb noch nicht teuer sein. Je nach Verwendungszweck (das hängt von dir ab) verlangen die Anbieter teilweise verschiedene Zusatzgebühren, die du vorher prüfen solltest:

  • Geld einzahlen über SEPA (sollte kostenfrei sein, du möchtest das Konto schließlich als Äquivalent zum Bankkonto nutzen)
  • Online-Zahlungen (Geld überweisen)
  • POS-Zahlungen (Zahlungen mit Karte)
  • Monats- oder Jahresgebühren für das Konto
  • Monats- oder Jahresgebühren für die Karte
  • Gebühren für das Geld abheben (in % oder Fixbetrag)
  • Gebühren für das Aufladen der Karte
  • Manchmal: Gebühren bei längerer Inaktivität
  • usw.

.. wie eben bei herkömmlichen Banken auch. Ebenfalls ein Kriterium kann sein, wie lange es den Anbieter schon gibt. Im Zweifelsfall ist es sicherer, einen Anbieter zu wählen den es bereits seit über 10 Jahren gibt, als ein Startup, das erst seit ein paar Monaten existiert, und mit „alles kostenfrei“ wirbt. Überlege dir, wofür du das Konto benötigst, und wähle entsprechend. Es schadet auch nicht, 2- oder 3 Konten zu eröffnen, je nach Verwendungszweck. Du hast sicherlich auch mehrere Bankonten.

AIRPRESS LOADED

DELAYED QUERY : /FintechTable1 : a10ab10f7172cb1c7edf9b41385696bd FintechTable1?sort[0][field]=sort_order&sort[0][direction]=asc

DELAYED QUERY : /FintechTable3 : 17bd9cf94486e99e710c7a9cfba19d8f FintechTable3?sort[0][field]=sort_order&sort[0][direction]=asc

DELAYED QUERY : /FintechTable2 : 75f65de7d792314d13eff5e9958442f6 FintechTable2?sort[0][field]=sort_order&sort[0][direction]=asc

DELAYED QUERY : /FintechTable4 : 7e5a11726e339cf6d28fc84f2d17c35e FintechTable4?sort[0][field]=sort_order&sort[0][direction]=asc